Optionale Antriebseinheiten

Externe Antriebseinheit

Antriebseinheit mit Getriebemotor
Antriebseinheit mit Getriebemotor

Die externe Antriebseinheit ermöglicht den elektrischen Einsatz eines Schlepperrührwerkes und kann nachträglich geliefert und zum Einsatz gebracht werden. Die Höhe und die Neigung der Antriebsachse (Zapfwellenprofil DIN 9611) ist einstellbar, wodurch der Antrieb in einer Flucht zur Rührwerksachse montiert werden kann. Eine Gelenkwelle mit Weitwinkelgelenk ist somit nicht notwendig, da nur eine geringe Abwinkelung der Gelenke entsteht. Zur Auswahl stehen zwei Ausführungen:

A - Antriebseinheit mit Getriebemotor

B - Antriebseinheit mit Keilriemenantrieb

Antriebseinheit mit Keilriemenantrieb
Antriebseinheit mit Keilriemenantrieb

Zum kompakten Antrieb mit Getriebemotor ist optional eine Verschiebevorrichtung lieferbar, um das Rührwerk alternativ per Schlepper zu betreiben. Die Ausführung mit einem Keilriemenantrieb beinhaltet ab Werk einen Zapfwellenanschluss zur Schleppernutzung. Zu beachten ist, dass in diesem Fall der Elektromotor durch entfernen der Keilriemen mechanisch getrennt werden muss. Als Zubehör sind automatische Zeitintervallsteuerungen mit Sanftanlauf sowie eine Kardangelenkwelle lieferbar.

Wir empfehlen den Einsatz eines Frequenzumrichters (FU), da so jederzeit alle Komponenten optimal aufeinander und den vorliegenden Einsatzbedingungen abgestimmt werden können. Der A-bewertete äquivalente Dauerschalldruckpegel ist niedriger als 70 dB (A).

Technische Daten - Externe Antriebseinheit

Hydraulikantrieb

Hydraulikantrieb
Hydraulikantrieb

Der Antrieb über einen angebauten Hydraulikmotor bietet folgende Vorteile:

  • Ein Anbau ist nachträglich an allen Rührwerken der Serie C/E-102 und E-102 möglich
  • Zwei Drehrichtungen ermöglichen einen Saug- oder Druckbetrieb des Rührflügels.
  • Es können so mit ein und demselben Güllerührwerk Hochbehälter, offene Güllegruben, geschlossene Tiefgruben oder Zirkulationssysteme aufgerührt werden.
  • Ein Anbau mit einer notwendigen Halterung ist dann am Frontlader, Radlader und Teleskoplader möglich

Lieferumfang:

Leistungsdaten für Hydraulikantrieb
Leistungsdaten für Hydraulikantrieb

Orbitalmotor mit Halterung, Wellen-Kupplung und Anschweißflansch. Die Hydraulikschläuche mit Anschlussfittings sind nicht im Preis enthalten.

Technische Daten - Hydraulikantrieb

technische Änderungen vorbehalten